Psychologie Heute Dossier: Unsere Persönlichkeit

Wie die Psychologie sie definiert – Wie sie uns prägt – Und ob wir sie verändern können

Jeder von uns ist einzigartig. Kein Mensch ist so, wie ich es bin – und das ist wunderbar. Psychologinnen und Psychologen wollen jedoch wissen, ob es bestimmte grundlegende Eigenschaften gibt, die wir alle haben und anhand derer wir uns untereinander vergleichen lassen. In diesem Dossier stellen wir Ihnen vor, welche Persönlichkeitsmodelle es in der Psychologie gibt und welche „großen“ Wesenszüge uns unterscheiden. Wir diskutieren, wie diese Merkmale unser Handeln prägen – ich bin introvertiert, wie beeinflusst das meine Partnerwahl? – und ob wir unsere Persönlichkeit verändern können. Einen genaueren Blick werfen wir außerdem auf Persönlichkeitsstile – narzisstisch, histrionisch, dependent – und wo die Grenze verläuft zwischen Stil und Störung. Ein Dossier über unser Wesen und seine Wandelbarkeit.

Inhalt (34 Seiten)
2 Editorial
3 Du und ich, wir sind verschieden
5 Sich ändern
9 Wo ist meine Toleranz geblieben?
10 Abgelenkt von den eigenen Gedanken
10 Während der Pandemie ruhig geblieben
11 Etiketten, die wir uns aufkleben
15 Das Böse im Menschen
17 Von Wegbereitern und Diplomaten
20 Nicht richtig? Nein, einfach nur still
25 Zwischen Neigung und Störung
26 Leise und laut zusammen
26 Viel Anspruch, wenig Umsicht
27 Sag, dass du mich liebst!
32 Bedürfnis nach Drama
34 Impressum

E-Book/pdf

3,99 EUR
inkl. MwSt.

Für Abonnenten kostenlos

Jetzt anmelden
In den Warenkorb