Väter sind keine Juniorpartner

Neue Väter braucht das Land! Doch die geteilte Verantwortung erfordert auch von den Müttern ein Umdenken.

Die Illustration zeigt einen mit dem Baby spielenden Vater, während die Mutter entspannt ein Buch liest.
Mütter, lasst die Väter mal machen! © Sabine Kranz

Frau Professor Stamm, was ist ein neuer Vater und was unterscheidet ihn vom alten Vater?

Neue Väter, das ist ein relativ schwammiger Begriff. Man meint damit Väter, die sich mehr in die Erziehung einbringen als frühere Vätergenerationen, die Elternzeit nehmen, wickeln, füttern und mit dem Nachwuchs zum Kinderarzt gehen. Meine Hypothese ist, dass die Frage, ob ein Vater neu oder alt, gut oder schlecht ist, nicht allein an seiner Präsenz im Familienalltag gemessen werden kann. Es geht auch…

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Familie
Väter sind die ersten Männer im Leben von Frauen und damit prägend. Manche hadern lebenslang mit ihrem Vater. Welche Spuren hinterlassen Väter?
Gesellschaft
Auf einmal kommt es Schlag auf Schlag: Nach der Ausbildung stehen junge Menschen vor einer Flut von Herausforderungen. Berufseinstieg, eigener Haushalt,…
Familie
Eine gute Mutter bleibt zu Hause. Soweit das Vorurteil. Tatsächlich jedoch tut es Kinden gut, wenn ihre Mütter arbeiten– auf mehreren Ebenen.
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 11/2018: Manipulation durchschauen
Anzeige
Psychologie Heute Compact 70: Was in schweren Zeiten hilft
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.