Männerfreundschaft

Frauen können Freundschaft besser. Diese Meinung hält sich hartnäckig. Zu Unrecht. Denn freundschaftliche Beziehungen zwischen Männern sind nicht defizitär – sie funktionieren nur anders

Männerfreundschaft

Frauen können Freundschaft besser. Diese Meinung hält sich hartnäckig. Zu Unrecht. Denn freundschaftliche Beziehungen zwischen Männern sind nicht defizitär – sie funktionieren nur anders

Eine heitere Melodie erklingt, und wir sehen drei Männer in echter Männerseligkeit ein Lied schmettern, allen voran der junge Heinz Rühmann: Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt. Ein Freund bleibt immer Freund,und wenn die ganze Welt zusammenfällt. Drum sei auch nie betrübt, wenn dein Schatz dich nicht mehr liebt. Ein Freund, ein guter Freund, das ist der größte Schatz, den’s gibt.

Vergangene Zeiten. Es dauerte nicht lange nach dem Filmklassiker Die Drei von der Tankstelle von 1930, bis tatsächlich die ganze Welt zusammenfiel. Und es dauerte, gemessen an der Wirkungsgeschichte der Männerfreundschaft, nicht viel länger, bis auch die Hymnen auf sie verklangen.

Goethe und Schiller, Zola und Cézanne, Tom Sawyer und Huckleberry Finn, Winnetou und Old Shatterhand – in Literatur und Kino ist die Männerfreundschaft ein beliebter Topos. Gerade wurde sie wiederbelebt in der Verfilmung...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean imperdiet ligula ac mi cursus ultricies. Cras vitae porta lectus, at posuere felis. Duis tincidunt ex et arcu euismod iaculis. Nam viverra erat elit, vitae egestas elit rutrum id. Ut ligula tellus, semper viverra ligula sed, lacinia ullamcorper nibh.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 2/2017: Schon in Ordnung
file_download print

News

Leben
Wer Probleme mit der Selbstkontrolle hat, wird häufiger Opfer krimineller Internetattacken.
Leben
Offen miteinander zu reden ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich offenbar, ergab eine Studie.
Beruf
Es motiviert uns, wenn wir wissen, wofür wir etwas tun. Disziplinierte Menschen sind sehr gut darin, sich diese Klarheit zu verschaffen.