Psychologie Heute 2/2017: Schon in Ordnung

Warum wir in unserem Leben ein bisschen Chaos brauchen

Im Kleiderschrank herrscht ein einziges Durcheinander. Auf dem Schreibtisch stapeln sich Papier und Akten. Die Fenster müssten wieder geputzt werden ... Es wird Zeit, endlich mal wieder aufzuräumen und Ordnung zu schaffen? Nicht unbedingt. Ordnung wird überschätzt, sagen Psychologen. Sie haben in aktuellen Studien gute Gründe für eine unordentliche Umgebung gefunden. Erkenntnisse, die sowohl ordentliche Menschen als auch große und kleine "Schlamper" entlasten.

Andere Produktarten:

Zeitschrift

6,90 EUR
inkl. MwSt.