Die kleine Trauer

Sehnsucht nach dem Vertrauten: Vor Heimweh ist niemand gefeit. Doch es wird oft unterschätzt. Warum es ein ernstzunehmendes Problem darstellt.

Es ist seltsam mit dem Heimweh. Nehmen wir Fatiha B. Drei Jahre lang wuchs sie in Marokko auf dem Lande auf. Dann siedelte sie mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester um in die Großstadt Westberlin. Gezwungenermaßen. „Heimweh nach Marokko habe ich aber nicht“, sagt die 44-Jährige und sinniert: „Na ja, vielleicht nach den Gerüchen und Düften.“ Weitaus mehr Heimweh hat sie aber nach Berlin, seit sie berufsbedingt in die Niederlande ziehen musste. „Weil ich mich in Deutschland als…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 5/2016: Viel zu tun
Anzeige
Psychologie Heute Compact 75: Selbstfürsorge