Narzissten: sozial uninteressiert

Was interessiert Narzisstinnen und Narzissten an anderen Menschen? Hauptsächlich deren Wunsch nach Status und Macht.

Grandiose Narzisstinnen und Narzissten haben keine Antennen für soziales Verhalten. Dies zeigten vier Studien mit mehreren hundert Teilnehmenden.

Wie die Forscherinnen und Forscher erklären, reagierten grandiose Narzissten nur mäßig auf den sozialen Aspekt des Verhaltens von fiktiven Protagonisten. Hingegen nahmen sie viel stärker wahr, ob diese an Macht oder Status interessiert waren.

Eigene Motive und Interessen zählen

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ließen die Teilnehmenden einschätzen, ob sie ein Verhalten, das in einer kurzen Episode beschrieben wurde, eher sozial oder unsozial fanden. Außerdem untersuchten sie, ob es Unterschiede gab hinsichtlich der Neigung, Mitspielerinnen oder Mitspieler für hilfsbereites Verhalten zu belohnen oder für schlechtes Benehmen zu bestrafen.

Hinter den Einschätzungen der Nar­zisstinnen und Narzissten steckten wohl ihre eigenen Motive und Interessen, so die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.

Artikel zum Thema
Gesellschaft
Grandiose Narzissten sind die bekanntesten und berüchtigsten Vertreter ihrer Sorte.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beziehung
Buchbesprechung: Bärbel Wardetzki zeigt Wege aus der narzisstischen Beziehungsfalle.
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute Compact 76: Menschen lesen
Anzeige
Psychologie Heute Compact 77: Innere Ruhe