Ich! Ich! Ich!

In vielen Gesprächen scheinen beide nur ein Thema zu kennen: sich selbst. Wie gelingt es, diese Doppelmonologe in echte Begegnungen zu verwandeln?

Die Illustration zeigt einen Mann am Pingpong-Tisch, der angeregt spricht und dabei Ping-Pong mit sich selbst spielt, während seine Spielpartnerin gelangweilt schaut
Eine Unterhaltung sollte ein Hin und Her der Gesprächspartner sein – doch meist spielt man sich selbst nur den Ball zu. © Karolin Nusa

Beginnen wir mit einem Ratespiel. Zwei Männer sitzen an einem Restauranttisch. Dustin Hoffman und Ben Stiller spielen Vater und Sohn. Der Sohn (Ben Stiller) sagt:

„Hab ich dir schon erzählt, was sich bei mir bei der Arbeit verändert hat? Ich hab meine eigene Firma gegründet. Das war nicht einfach am Anfang. Aber inzwischen läuft’s und wir sind gut dabei.“

An dieser Stelle klicken wir auf Pause und überlegen. Wie wird die Szene wohl weitergehen? Vielleicht wird der Vater gütig nicken und…

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Gesellschaft
In sozialen Netzwerken hinter­lassen wir ständig unsere Spuren. Was entlarven die Mitteilungen, die wir dort verfassen, über unsere Persön­lichkeit?– Eine ganze…
Gesellschaft
Lästern hat zu Unrecht einen schlechten Ruf. Vielmehr hält es die Gesellschaft zusammen, sagen Forscher. Tratsch sei gar das Fundament unseres Daseins. ​
Leben
Woran scheitern Freundschaften? Und wie schließt man neue?
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 11/2020: ​Toxische Beziehung
Anzeige
Psychologie Heute Compact 71: Familienbande
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.