„Leben wir vielleicht zu lange?“

Kann man mit 90 Jahren überhaupt noch glücklich sein? Man kann! Doch wenn der Tod naherückt, wird es oft trüb in der Seele. Der Heidelberger Alternsforscher Hans-Werner Wahl hat ermutigende, aber auch nachdenklich stimmende Erkenntnisse über die letzte Phase des Lebens gewonnen

„Leben wir vielleicht zu lange?“

Kann man mit 90 Jahren überhaupt noch glücklich sein? Man kann! Doch wenn der Tod naherückt, wird es oft trüb in der Seele. Der Heidelberger Alternsforscher Hans-Werner Wahl hat ermutigende, aber auch nachdenklich stimmende Erkenntnisse über die letzte Phase des Lebens gewonnen

Herr Professor Wahl, Sie sind Alterns- und Lebenslaufpsychologe. Was bedeutet das eigentlich?

Ich beschäftige mich mit unterschiedlichen Themen des Älterwerdens, die alle etwas mit unseren psychologischen Leistungen und unserem Erleben zu tun haben. Beispielsweise haben wir untersucht: Wie steht es um unser Wohlbefinden ganz spät im Leben, also im hohen Alter?

Ich vermute mal, dass es diesen Menschen nicht besonders gutgeht.

Das glauben viele. Sie meinen, dass alle Hochaltrigen depressiv sind und tief im Befindlichkeitskeller. Das ist Unsinn. Wir haben beispielsweise in einer Längsschnittstudie Menschen zwischen 80 und 89 über acht Jahre hinweg untersucht. Dabei entdeckten wir etwas Überraschendes: Das Wohlbefinden bei vielen dieser sehr alten Menschen ist auch nach all diesen Jahren immer noch hoch. Und das...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean imperdiet ligula ac mi cursus ultricies. Cras vitae porta lectus, at posuere felis. Duis tincidunt ex et arcu euismod iaculis. Nam viverra erat elit, vitae egestas elit rutrum id. Ut ligula tellus, semper viverra ligula sed, lacinia ullamcorper nibh.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 4/2016: Mitten im Leben
file_download print

News

Gesundheit
Das Risiko einer depressiven Erkrankung sinkt, wenn man kulturellen Aktivitäten nachgeht, fanden zwei Forscherinnen heraus.
Leben
Wer Probleme mit der Selbstkontrolle hat, wird häufiger Opfer krimineller Internetattacken.
Leben
Offen miteinander zu reden ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich offenbar, ergab eine Studie.