Zwischen Wildwuchs und Waxing

Nichts an unserem Körper löst dermaßen gegensätzliche Gefühle aus wie Haare: Sie können uns anziehen oder ekeln. Was macht Haare so widersprüchlich? ​

Die Illustration zeigt Personen mit verschiedenen Frisuren
Ob lang oder kurz: Haare verraten etwas über eine Person und senden Signale. © Dorothea Huber

Wasser braust aus dem Duschkopf, die Hände massieren Shampoo ins Kopfhaar. Schaum tropft auf Schultern und Rücken. Während eine Hand noch in den Haaren wühlt, angelt die andere schon nach dem Rasierer auf dem Wannenrand. Geschmeidig gleitet die Klinge über die Haut, die Fingerkuppen fühlen nach, ob schon alle Stoppeln beseitigt sind. Wasser aus, abtrocknen, kämmen und föhnen. Die heiße Luft pustet ein paar Haare ins Waschbecken.

Jeden Morgen werden Millionen Badezimmer auf der Welt zu…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 9/2021: Erfüllter leben
Anzeige
Psychologie Heute Compact 76: Menschen lesen