Evas Erbe

Psychologie nach Zahlen: 6 Gründe, warum es gut ist, neugierig zu sein.

Keineswegs nur Sünde – Neugier hat viele Vorzüge. ©Till Hafenbrak

Evas Erbe

6 Gründe, warum es gut ist, neugierig zu sein

Das Thema Neugier beschäftigt die Menschheit seit Adam und Eva, seit nämlich Letztere unbedingt einen Apfel vom Baum der Erkenntnis essen wollte. Doch erst in jüngster Zeit hat die Wissenschaft begonnen, sich mit der Neugier genauer zu befassen – und ihre Vorzüge zu erkennen:

1 Langeweile vertreiben

„Das Heilmittel gegen Langeweile ist Neugier. Gegen Neugier gibt es kein Heilmittel.“ Ob das, wie kolportiert, die Schriftstellerin Dorothy Parker oder jemand anders gesagt hat, ist unklar. Klar ist, dass die Feststellung ins Schwarze trifft. Neugier kann selbst langweilige Aufgaben interessant machen. Der amerikanische Psychologe Todd Kashdan erzählt von einem Mann, dessen Arbeit darin bestand, Kartoffelchips auszusortieren, die nicht perfekt geformt waren. Er machte aus dieser stumpfsinnigen Aufgabe ein Spiel, indem er neugierig erkundete, was sonst noch in den Chips stecken könnte. So sammelte er Exemplare, die Prominenten ähnelten (etwa den Silhouetten von Elvis Presley oder Marilyn Monroe). Neugier trägt zu unserer Unterhaltung bei. Was macht...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aenean imperdiet ligula ac mi cursus ultricies. Cras vitae porta lectus, at posuere felis. Duis tincidunt ex et arcu euismod iaculis. Nam viverra erat elit, vitae egestas elit rutrum id. Ut ligula tellus, semper viverra ligula sed, lacinia ullamcorper nibh.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 3/2018: Heilkraft Meditation
file_download print

News

Leben
Wer Probleme mit der Selbstkontrolle hat, wird häufiger Opfer krimineller Internetattacken.
Leben
Offen miteinander zu reden ist nicht immer einfach. Aber es lohnt sich offenbar, ergab eine Studie.
Beruf
Es motiviert uns, wenn wir wissen, wofür wir etwas tun. Disziplinierte Menschen sind sehr gut darin, sich diese Klarheit zu verschaffen.