Es darf gelacht werden

Humor und Heiterkeit im Berufsleben als vorteilhafte Eigenschaft zu sehen, liegt vielen fern. Dabei ist das eine Fehleinschätzung

Die Illustration zeigt einen orangefarbenen Smiley  umringt von lachenden Menschen
Humor im Job hat die Kraft, schwierige Situationen zu entschärfen und Nähe ­herzustellen. © Elke Ehninger

Nach Monaten im Homeoffice trifft sich das Team zum ersten Mal wieder im Büro. Just als alle sich setzen wollen, stolpert Kollegin Schmidt. Ihre Kaffeetasse fällt auf den Tisch. Die Kolleginnen und Kollegen springen auf, um die Kaffeeflut zu stoppen. Wie peinlich! Die erlösenden Worte kommen von der Chefin: „Du kannst ja gut loslassen! Ich muss dafür einmal die Woche zum Yoga“, sagt sie und lacht. Alle stimmen erleichtert ein, schnell ist der Tisch abgewischt. Das Meeting kann beginnen.

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Leben
Die Psychologie hat den Humor als wichtige Wohlfühlquelle entdeckt. Lachen ist für viele Lebenslagen die beste Medizin. Allerdings gilt das nicht grundsätzlich.…
Leben
Psychologie nach Zahlen: Witzig ist etwas, wenn ... – Das ist gar nicht so leicht zu beantworten! 5 von vielen Humortheorien.
Gesellschaft
Awkward nennt man im Englischen unbehagliche Alltagssituationen an der Grenze zur Peinlichkeit: komisch, wenn man nicht gerade in ihnen steckt.
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 11/2021: Egoisten
Anzeige
Psychologie Heute Compact 71: Familienbande
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.