Hier irrt der Psychosomatiker!

Welcher Lebensstil hält uns gesund? Vermeintlich sichere Erkenntnisse haben sich als falsch erwiesen. Immer positiv denken sein? Hilft nur scheinbar!

Eine junge Frau mit Locken reckt glücklich die Arme in den Himmel, weil sie glaubt, immer positiv zu denken fördert die Gesundheit
Es gibt viele Ratgeber und konkrete Tipps für ein glückliches Leben. Doch sind das alles nur Mythen? © COROIMAGE/Getty Images

Die Entdeckung war nicht nur verblüffend. Sie schien auch gleich klarzumachen, wie Ärzte und Psychologen vielen Menschen zu einem besseren und längeren Leben verhelfen könnten. Forscher der University of California hatten 83 Studien ausgewertet, um herauszufinden, welche Persönlichkeitszüge sich am häufigsten bei Patienten fanden, die einen Herzinfarkt oder ähnliche Erkrankungen erlitten hatten. 1987 veröffentlichten sie den unerwarteten Befund: Einer der stärksten psychologischen…

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Gesundheit
Dass seelischer Stress und Kummer zu Herzerkrankungen beitragen und umgekehrt, vermutet die Medizin seit langem. Doch erst in jüngster Zeit beleuchtet die…
Gesundheit
„Hirnjogging macht uns schlau“, „Hirnforscher können unsere Gedanken lesen“, „Das Gehirn von Männern und Frauen ist unterschiedlich verdrahtet“: Hirnmythen wie…
Leben
Sie sind kein Gruppenmensch? Vor allem mit Vereinen können Sie gar nichts anfangen? Sie sollten umdenken. Denn neue Erkenntnisse belegen: Wer sich einer Gruppe…
Anzeige
Psychologie Heute Compact 71: Familienbande
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.