Wie wir auf gute Ideen kommen

Wie lässt sich Kreativität steigern? Die Sozialpsychologin Simone Ritter hat das Geheimnis kreativer Prozesse gelüftet.

Mehrere Personen sitzen auf einer Glühlampe, während eine andere Person mit der Leiter die Glühlampe erklimmen möchte und zwei andere den Stecker der Lampe zur Steckdose führen
Man bekommt deutlich mehr Ideen – und deutlich bessere –, wenn man zunächst jeden für sich allein brainstormen lässt und erst dann in die Gruppe geht und alles zusammenfügt. © Invincible_bulldog/Getty Images

PSYCHOLOGIE HEUTE Frau Dr. Ritter, arbeiten Sie an Ihrem Institut gelegentlich mit Gruppen-Brainstorming?

SIMONE RITTER Das wäre naheliegend. Brainstorming ist die bekannteste und beliebteste Kreativitätsmethode überhaupt. Ihr Erfinder, der Werbefachmann Alex Osborn, hat einmal behauptet, sie sei doppelt so effektiv wie alles andere.

PH Und? Stimmt das?

RITTER Fast alle Studien zeigen, dass diese Behauptung falsch ist. Anfangs hat das niemanden so richtig…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 5/2014: Unsere Kindheit
Anzeige
Psychologie Heute Compact 74: Depressionen bewältigen