Artikel zum Thema Kognition

Beruf
Eine psychologische Studie zeigt: Narzissten machen keine Fehler, sondern verfallen stattdessen öfters dem Rückschau-Bias.
Leben
In den Social Media werden häufig Fehlinformationen über das Coronavirus geteilt. Der Psychologe Gordon Pennycook hat untersucht, woran das liegt.
Leben
Kommt man mit Wissenschaft gegen „Bullshit“ an? ​Psychologen und Philosophen spüren dem Phänomen „Dummheit“ nach. ​
Leben
Entscheidungen sind immer das Ergebnis eines Prozesses. Dieser ist ziemlich fehleranfällig – kann aber durch eine kluge Strategie optimiert werden.
Gesellschaft
Guido Zurstiege stimmt mit „Taktiken der Entnetzung“ in den großen Kanon der Netz-Skeptiker ein – kann er neue Perspektiven bieten?
Gesellschaft
Verschwörungsgeschichten über das Coronavirus sind zurzeit besonders häufig - und schädlich, zeigt eine neue sozialpsychologische Studie.
Beruf
Wer gut planen und entscheiden will, sollte sich keinem unnötigem Stress aussetzen - ganz besonders, wenn ohnehin Krisenzeiten sind.
Leben
Die deutsche Psychologin Ursula Staudinger erzählt in ihrer Wohnung in Manhattan, wie ihr Lebensweg verlaufen ist.
Gesundheit
ANGST: Wer glaubt, viel über ein neuartiges Virus zu wissen, fühlt sich deshalb nicht unbedingt sicherer.
Beruf
Aus den eigenen Fehlern lernen – ein Credo, das sehr einfach klingt, aber so schwer ist.
Leben
Nostalgie kann zu einem optimistischeren Blick in die Zukunft führen.
Leben
Viele Forschungsbefunde lassen sich bei einer Wiederholung nicht bestätigen. Über den Umgang mit Fehlern und der intellektuellen Bescheidenheit.
Mehr Artikel anzeigen