„Ich glaube an den Gutmenschen“

Die Erfahrung von Kultur macht uns hilfreich und gut. Zumindest bis zu unserem sechsten Lebensjahr, sagt der Verhaltensforscher Michael Tomasello.

Die Illustration zeigt urzeitliche Menschen, die mit Speeren ein Mammut angreifen
© Emiliano Ponzi

Herr Tomasello, die Coronakrise lässt so manchen mal wieder am Menschen zweifeln: Erst streiten wir uns im Supermarkt um Toilettenpapier. Dann torpedieren wir soziale Distanz und Maskenpflicht. Sind wir im Zweifel doch nur raue Egoisten?

Auf keinen Fall. Machen Sie mal Studien über das Sozialverhalten von Schimpansen. Da lernen Sie schnell, dass der Mensch im Vergleich mit unseren stammesgeschichtlich nächsten Verwandten ultrasozial ist. Das haben wir in unseren vielen Studien immer…

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Gesellschaft
Mit anderen zusammenarbeiten und hilfsbereit sein: Altruistisches Verhalten erleichtert das soziale Leben. Kann man Kooperation gezielt fördern?
Gesellschaft
Werden wir in Krisenzeiten egoistischer, gemeiner und aggressiver? Historiker Rutger Bregman im Gespräch.
Leben
Seine Bücher sind Bestseller. Frans de Waal erforscht Verhalten, Sex, Moral von Schimpansen und Bonobos – und worin wir ihnen ähneln. Ein Porträt.
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 5/2021: Frauen und ihre Väter
Anzeige
Psychologie Heute Compact 71: Familienbande
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.