Psychologie Heute 5/2021: Frauen und ihre Väter

Ob emotionale Hauptperson oder schmerzliche Leerstelle: Über die lebenslange Beziehung zum Vater

Väter sind die ersten Männer im Leben von Frauen und damit eine Blaupause für spätere Partnerschaften. Viele erwachsene Töchter hadern jedoch mit den Prägungen, die ihre Väter bei ihnen hinterließen: Sie erlebten den Vater als streng, gleichgültig oder abwesend. Allerdings hat sich die gesellschaftliche Rolle des Vater in jüngster Zeit stark gewandelt. Welche Spuren hinterlassen Väter also im Leben der Töchter, damals und heute?

E-Mails im Beruf: Warum sie so viele Konflikte auslösen
Schmidbauer: Porträt des großen Therapeuten
Klimawandel: Welche Resilienz-Strategien helfen

Andere Produktarten:

Zeitschrift

7,90 EUR
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Themen in diesem Heft