Im Fokus: Sportwetten

Sportwetten können süchtig machen. Zugleich gelten für Wettanbieter laxe Regeln. Mit welchen Folgen erklärt der Suchtpsychologe Tobias Hayer.

Ein Messestand mit Werbeplakaten des Sportwetten-Anbieters Cashpoint
2019 wurden über neun Millarden Euro für Sportwetten eingesetzt - besonders häufig von Freizeitkickern. Ein Spiel mit Risiken. © picture-alliance/Norbert Schmidt

Herr Hayer, Sie sind Glücksspiel- und Suchtforscher. Was haben Sie mit Sportwetten zu tun? Da geht es doch eher um Geschick und Fachwissen.

Seinen Sachverstand zu Geld machen, das kann auch beim Sportwetten funktionieren – aber nur wenn Sie Glück haben. Sportwetten zählen zu den Glücksspielen. Diese charakterisieren drei Merkmale: Jedes Glücksspiel beginnt mit einem Geldeinsatz und es werden Geldgewinne in Aussicht gestellt. Beides ist Teil von Sportwetten. Das dritte Merkmal: Der…

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Gesundheit
Natasha Dow Schüll erforscht, wie Glücksspielautomaten unser Verhalten steuern und mit welchen Tricks uns das Design der Maschinen süchtig macht.
Leben
Reue ist ein quälendes Gefühl. Wir gehen ihm gern trotzig aus dem Weg. Doch wir täten besser daran, den Rat der Reue zu nutzen.
Leben
Psychologie nach Zahlen: Ob wir Risiken eingehen, hängt nicht nur von unserer Persönlichkeit ab. Auch die Situation beeinflusst unser Risikoverhalten.
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 9/2021: Erfüllter leben
Anzeige
Psychologie Heute Compact 70: Was in schweren Zeiten hilft
print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Leben
Die Persönlichkeitsstörung ist in aller Munde – überall lauern scheinbar selbstverliebte Egomanen. ► Doch wie tickt ein Narzisst wirklich?
Beruf
Viele Menschen fühlen sich erschöpft: zu viele Pflichten, zu viel Druck. Über den Zustand kurz vorm Burn-out – und wie wir uns daraus befreien.