Psychologie Heute 10/2016: Das stille Ich

Warum Zurückhaltung oft ein Vorteil ist

Müssen wir ständig für uns selbst trommeln, um Erfolg zu haben, respektiert und beachtet zu werden? Ganz und gar nicht, wie neue Erkenntnisse der Psychologie zeigen. Wir gehen keineswegs unter, wenn wir "leiser" auftreten. Im Gegenteil: Ein "stilles Ich" lässt uns nicht nur leichter unsere Ziele erreichen, es macht uns auch entspannter und erhöht die Lebenszufriedenheit.

Zeitschrift

Andere Produktarten:

6,90 EUR
inkl. MwSt.