Marktplatz der Gefühle

An den Feiertagen am Jahresende kommen traditionell besondere Speisen auf den Tisch – und viele Konflikte. Über die Psychologie der Festtagstafel.

Eine Gruppe von Menschen sitzen an einem Tisch mit Kerzen und stoßen mit einem Glas Wein an
Auf ein besinnliches Fest! Leider bleibt es oft nicht dabei und es kommt zu Streit am Esstisch. © jacoblund/Getty Images

Andréa hat Geburtstag und freut sich auf die Feier mit der Familie. Ihr Mann bereitet das Essen vor, beide Söhne samt Anhang sind gekommen. Da erscheint unerwartet auch die älteste Tochter – und die fragile Harmonie gerät schnell ins Wanken. Ein Konflikt nach dem anderen tritt ans Licht.

Der Film Die Familienfeier (2019) von Cédric Kahn ist nur einer von vielen, die das explosive Potenzial familiärer Festessen zum Zentrum ihrer Geschichte machen. Lang gärende Ressentiments, die beim…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 1/2023: Selbstmitgefühl
Anzeige
Psychologie Heute Compact 75: Selbstfürsorge