So gelingt Entspannung

Ständige Anspannung zermürbt uns nicht nur psychisch, sondern belastet auch den Körper. Doch der kennt ein Rezept gegen den Stress.

Die Illustration zeigt eine Frau mit sehr langen Haaren, in denen ein Pferderennen ist, während sie entspannt eine weiße Blume in der Hand hält und daran riecht
Wie kann es gelingen, dem alltäglich Wettlauf zu entfliehen und sich zu entspannen? © Orlando Hoetzel

Isabel Eckhardt war es gewohnt, überall gleichzeitig präsent zu sein: im Familienbetrieb, den sie gemeinsam mit ihrem Vater führte; bei ih­rer zweijährigen Tochter, für die sie nach der Trennung von ihrem Partner allein sorgte; bei dem Haus, das sie gerade mit viel Leidenschaft bauen ließ. Es gefiel ihr, dass das Leben sie gleich mehrfach herausforderte. „Ich schaffe eine Menge“, sagt die 39-Jährige. „Doch irgendwann wurde es zu viel für mich allein.“ Die permanente Anspannung hinterließ ihre Spuren. „Ich fand einfach keine Ruhe mehr“, erzählt Isabel Eckhardt. Tagsüber fühlte sie sich wie gejagt, nachts lief das Gedankenkarussell in Dauerschleife. Sie konnte nicht mehr schlafen, grübelte stundenlang im Bett. Völlig übermüdet quälte sie sich mit viel Kaffee durch den Tag. „Der Stress nahm mir die Lebensqualität. Ich musste mich unbedingt bremsen“, sagt sie rückblickend. Nur: Wie sollte sie aus der Stressspirale aussteigen?

Viele Menschen kennen das Gefühl, keine Pause zu haben, immer unter Druck zu stehen und nach einem anstrengenden Tag vollkommen erschöpft ins Bett zu sinken – doch oft, ohne Ruhe und Erholung zu finden. In einer Umfrage der Techniker-Krankenkasse gab fast ein Viertel der Befragten an, häufig gestresst zu sein.

Nur weitere Sorgen

Und haben wir nicht auch tausend Gründe, uns berechtigte Sorgen zu machen? Die Welt um uns herum erscheint zunehmend unsicher: Jeder Spaziergang führt uns den beängstigenden Zustand der Wälder vor Augen – wo soll das enden? In den Nachrichten hören wir von...

Den kompletten Artikel können Sie bei uns kaufen oder freischalten.

Artikel zum Thema
Gesundheit
Freizeitbeschäftigungen wie Gärtnern oder Stricken bewirken weit mehr als nur Erholung, sagt der australische Neurowissenschaftler Stan Rodski.
Gesundheit
Meditation macht den Geist frei und gewinnt zunehmend Bedeutung als Heilmittel. Doch wie schafft man es, diese mentale Praxis in sein Leben zu integrieren?
Gesellschaft
Achtsamkeit ist angesagt. Kaum ein Ratgeber kommt ohne Verweis darauf aus, immer neue Trainingsmethoden entstehen, und selbst aus der Psychologie ist das Thema...
Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 12/2020: So gelingt Entspannung
file_download print

Die Redaktion empfiehlt

Beziehung
Wenn der Partner sich immer öfter abwertend verhält, stellt sich die Frage, wie man Liebe wieder ins Gleichgewicht bringt – oder hinter sich lässt.
Beziehung
Zweifel an der eigenen Beziehung sind eine große Belastung – für den Partner und insbesondere den Betroffenen.
Familie
Wie reagieren Kinder und Jugendliche auf Corona? Im Interview spricht eine Expertin über typische Symptome – zum Beispiel Zwänge. ​