Nicht authentisch genug

Therapiestunde: Ein Blackout in einer wichtigen Prüfung erschüttert eine junge Studentin und markiert einen Wendepunkt: Wer ist sie eigentlich selbst?

Die Illustration zeigt einen Mann und eine Frau mit Maske, die ihr Leben an den Erwartungen angepasst hat
Gefangen in den Erwartungen anderer, führt eine junge Studentin ein Leben in Anpassung. © Michel Streich

Arbeitsstörungen und Prüfungsängste sind in der Psychosozialen Beratungsstelle für Studierende ein häufiger Konsultationsanlass. Nicht selten sind die Hintergründe komplex und vielfältig, wie der Fall von Lena, einer 21-jährigen Biologiestudentin, zeigt. Sie kommt auf Anraten ihres Prüfers, nachdem sie durch eine wichtige mündliche Prüfung gefallen ist. Modisch gekleidet, blond gelockt und stark geschminkt sitzt sie nun vor mir im Erstgespräch und berichtet in monotoner Stimmlage von…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 8/2021: Sich wieder nah sein
Anzeige
Psychologie Heute Compact 75: Selbstfürsorge