Kunst im Alltag: C-Dur unter der Dusche

Gemälde, Musik, Literatur und Co sind Balsam für unsere Psyche. Drei Empfehlungen, wie wir Kunst und Kultur in unseren Alltag einbauen können.

Der Weg ins Museum oder zur Ausstellung ist oft weit, aber die Auswirkung, die die Kunst auf uns hat, ist die Reise wert. © EThamPhoto/Getty Images

1 Eine kreative Routine entwickeln

So wie man jeden Morgen eine kurze Meditation macht oder sich regelmäßig aufs Trainingsfahrrad setzt, sollte man sich angewöhnen, täglich kreativ zu sein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: mit Bleistift oder Filzschreiber die Straße skizzieren, auf die man aus seinem Office blickt, beim Spülmaschineausräumen oder unter der Dusche singen, einen Blumenkasten fantasievoll bepflanzen, mit Ton oder Knetmasse herumspielen. Zwanzig Minuten…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 11/2023: Paartherapie
Anzeige
Psychologie Heute Compact 76: Menschen lesen