Psychologie Heute 11/2014: Ärger!

Vom klugen Umgang mit dem unvermeidlichen Gefühl.

Manchmal bricht die Wut aus uns heraus wie eine Naturgewalt, und dann tun und sagen wir Dinge, die wir später oft bitter bereuen. Sicher, wir
wissen: Ausrasten ist keine Lösung, wenn wir schon nicht cool bleiben können. Andererseits: Wer seinen Ärger im Beruf und im Privatleben ständig unterdrückt, gerät in Stress und belastet die Psyche. Wohin also mit der Wut? – Vom klugen Umgang mit einem stürmischen Gefühl.

- „Glückliche Kinder lernen besser!“
- Coaching: Beratung mit Risiko?
- Die Supertasker
- Wie wir uns Gesichter merken – oder auch nicht

E-Book/pdf

5,99 EUR
inkl. MwSt.