Psychologie Heute 6/2016: Drüber stehn!

Sich weniger aufregen, nicht alles persönlich nehmen, gelassen bleiben

Stress ist unvermeidbar. Ungerechtigkeiten passieren. Wir können nicht verhindern, dass andere Menschen uns verletzen. In solchen Situationen wäre ein dickes Fell gut, um die kleinen und großen Kränkungen, Beleidigungen und Zumutungen des Lebens besser zu ertragen. Nur, was tun, wenn man eher zu den Dünnhäutigen und Sensiblen gehört? Wie schaffen wir es, uns weniger aufzuregen und unser seelisches Immunsystem zu stärken?

- Massenpsychologie: Vom Mensch zum Mob
- Sokrates und Co: Philosophie als Ersatz für Psychotherapie?
- Terror: Integration ist der beste Schutz
- Trolle: Der Hass im Internet

Andere Produktarten:

Zeitschrift

6,90 EUR
inkl. MwSt.