Psychologie Heute 2/2019: Zwischen Liebe und Pflichtgefühl

Wie der Umgang mit unseren älter werdenden Eltern gelingt

Die Beziehung zu unseren Eltern währt ein Leben lang - und ist nicht selten konfliktbeladen. Das Kunststudium? Hat der Vater nie akzeptiert. Der Partner der Tochter? War für die Mutter nie der ideale Schwiegersohn. Doch auch weiter zurückreichende Erfahrungen mit unseren Eltern können eine Begegnung auf Augenhöhe schwierig machen. Auf eine besondere Probe wird die Beziehung gestellt, wenn die Eltern hilfsbedürftig werden und wir uns gefordert fühlen. In dieser Situation hilft es, wenn wir unsere kindliche Rolle bewusst loslassen - Gerontopsychologen sprechen von "filialer Reife". Was wir gewinnen, wenn wir nachreifen und uns auf Augenhöhe begegnen.

- Querulanten: Wie geht man am besten mit ihnen um?
- Von Abi-T-Shirt bis Hochzeitskleid: Was unser Kleiderschrank über uns erzählt
- "Vieles bleibt unsagbar": Der Schriftsteller Gerbrand Bakker im Gespräch
- Soziale Medizin: Wie wichtig Geselligkeit für unsere Gesundheit ist

Andere Produktarten:

Zeitschrift

7,50 EUR
inkl. MwSt.