Psychologie Heute 2/2018: Die Stärke der Stillen

Introvertierte Menschen entdecken ihre Talente und entwickeln neues Selbstbewusstsein

Sie reden wenig. Verbringen gern Zeit allein. Introvertierte unterscheiden sich in Verhalten und Vorlieben stark von den lauten, geselligen Extravertierten. Ihre "stillen" Eigenschaften wurden bislang oft mit Schwäche, Schüchternheit oder Empfindlichkeit gleichgesetzt. Kein Wunder, dass sich stillere Menschen für "nicht richtig" hielten. Doch inzwischen hat sich die Wahrnehmung verändert: Die Welt entdeckt die Introvertierten. Und die Introvertierten ihre Stärken.

- Big Data: Unsere Spuren im Netz
- Enttäuschungen: So bereichern sie unser Leben
- Besser streiten: Was bringen Gesprächstechniken?
- Einsamkeit: Warum es jeden treffen kann

Andere Produktarten:

E-Book/pdf

6,99 EUR
inkl. MwSt.

Themen in diesem Heft