Psychologie Heute 10/2019: Passiv-Aggressiv

Mauern, sticheln, ausweichen: Was hinter den Provokationen steckt und wie wir klug reagieren

„Ach, hatten wir das wirklich besprochen?“ – „Jetzt hast du die Ausfahrt wohl schon wieder verpasst … Liebling.“ – „Du weißt ja immer alles besser … nur Spaß!“ Das sind Sätze von Menschen, die sich passiv-aggressiv verhalten: Der Kollege, der sich dumm stellt, die Ehefrau, die ein Kosewort verwendet, um sich einem Gespräch über den Ärger zu verweigern, der Freund, der einen verletzenden Kommentar als Humor hinstellt. Passiv-aggressives Auftreten wirkt weniger massiv als ein direkter Angriff, kann einem aber das Leben sehr schwer machen. Was macht passiv-aggressive Taktiken aus? Wer wendet sie an? Und wie gehen wir mit diesen Menschen um?

weitere Themen:
- Polyamorie: Das Liebes- und Lebensmodell der Zukunft?
- Arbeit und Psyche: Wenn der Job krank macht
- Porträt: Zu Besuch bei Martin Seligmann

Andere Produktarten:

Zeitschrift

7,50 EUR
inkl. MwSt.