Psychologie Heute 1/2019: Stille

Wie wir in einer lauten Welt Ruhe in uns selbst finden

Über den Dächern die Flugzeuge, auf der Straße Motorenlärm, im Großraumbüro ständiges Telefonklingeln: Drei Viertel der Deutschen sind überzeugt, dass der Umgebungslärm immer mehr zunimmt. Gleichzeitig scheinen wir nach Stille zu dürsten: Überall eröffnen Räume und Häuser der Stille, locken Retreats mit Stille-Erfahrungen, als wären sie das letzte große Abenteuer. Aber was ist Stille überhaupt? Warum brauchen wir sie - und wie kann sie Teil unseres Alltags werden? "Wenn alles still ist, geschieht am meisten", notierte der Philosoph Sören Kierkegaard. Dem gehen wir nach.

- Seitensprung: Stärkt Fremdgehen die Beziehung?
- Heilsames Erzählen: Warum wir Geschichten lieben
- Ein Job zum Fürchten: Über Angst bei der Arbeit
- Unerfüllter Kinderwunsch: Im Strudel der Reproduktionsmedizin

Zeitschrift

Andere Produktarten:

7,50 EUR
inkl. MwSt.