Die Charme-Intelligenz

Ein Kompliment kann Herzen wärmen oder irritieren. Sagst du das einfach so oder in manipulativer Absicht? Über das Schmeicheln, Schleimen und Loben

Die Illustration zeigt zwei menschliche Tierfiguren mit Kleidung, von denen einer eine Glühbirne wechselt
"Du machst das so toll!" War das jetzt ein harmloses Kompliment oder steckt da eine eigennützliche Absicht dahinter? © Regina Fischer für Psychologie Heute

"Sie sind mir aufgefallen“, ertönt es an einem Springbrunnen in der Bonner Innenstadt. Die Frau, die gemeint ist, macht dort gerade Rast. Sie hat das graue Haar hochgesteckt, trägt rote Ballerinas, eine rote Ledertasche und um den Hals eine passende Jaspiskette. „Ich finde Sie außerordentlich elegant“, fährt die Stimme fort. Sie gehört Rosa Stark.

Dass sie sich das getraut hat, ist Teil eines Projekts. Die Psychologiestudentin will ein Jahr lang jeden Tag einem Menschen etwas Nettes…

Sie wollen den ganzen Artikel downloaden? Mit der PH+-Flatrate haben Sie unbegrenzten Zugriff auf über 2.000 Artikel. Jetzt bestellen

Dieser Artikel befindet sich in der Ausgabe: Psychologie Heute 3/2024: Ich bin mehr als die Krisen, die hinter mir liegen
Anzeige
Psychologie Heute Compact 76: Menschen lesen