Psychologie Heute 11/2022: Angstfreier leben

Was hilft? Eine realistische Vorstellung von Angst - und wie wir ihr begegnen

Der Krieg in der Ukraine, der Klimawandel, Corona: Es gibt viele Gründe, sich zu sorgen, auch wenn es uns selbst vielleicht gerade gutgeht. In Krisenzeiten nehmen Ängste zu - die großen, die Leib und Leben betreffen, aber auch die kleinen, diffusen, scheinbar irrationalen: die Panik, im Aufzug steckenzubleiben, oder das zwanghafte abendliche Grübeln, ob man jemanden auf der Arbeit vor den Kopf gestoßen haben könnte. Deshalb brauchen wir jetzt vor allem eines: realistische und hilfreiche Vorstellungen von dem, was Angst ist - und wie wir ihr begegnen.

Flow: So tauchen wir beim Lesen ab
Reue: Warum sie unsere Zukunft verändert
Spiegelmeditation: Wie wir uns selbst erkunden

Andere Produktarten:

8,20 EUR
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Themen in diesem Heft